Ich wollte mal was anderes – eine Mütze, die ein wenig anders ist, als die, die ich schon habe.

Der Noro Hat hatte es mir angetan, einen Knäuel Silk Garden hatte ich hier noch liegen – also munter angeschlagen.
Und dann ging es weiter wie mit “ich hätte gerne das Tagesgericht, aber statt des Schnitzels ein Kotelette, statt der Erbse Möhren und statt der Kartoffen Reis…” – die 95 Maschen waren mir viel zu weit, genug Wolle für alle Ringel im Original hatte ich nicht und so ist das hier schließlich herausgekommen:

Noro hat

Schön ist, daß man die Mütze auch auf links tragen kann und daß sie da ziemlich anders aussieht:

Noro hat

Die “Teletubby-Erweiterung” habe ich eigentlich nur gestrickt, weil da noch einige Zentmeter Garn waren – und jetzt muß ich entscheiden, ob mir das Ganze so gefällt oder nicht?!