Oh, da muß ich doch unbedingt die Nähmaschine mal wieder rausholen und mir auch ein Dingsda nähen.

Dieser Etui heisst Dings Da, denn dieser soll das “Da” für sämtliche “Dings” darstellen.
Das Projekt ist einfach und schnell zu nähen. Ein schönes, kleines Lernprojekt.
Ich nutze mein Dings Da um alle Krimskrams eines WIPs zusammenzuhalten, als Nähetui,
für Aufbewahrung und sogar für Lebensmittelzwecke, z.B. um Brot warmzuhalten.

Oder mit meinen Worten: Ein zusammenfaltbarer Strickkorb mit zahlreichen integrierten Ordnungselementen. Cool! Und die Anleitung für lau.

Mehr dazu auch hier.