bin seit rund zwei Wochen wieder in Spanien, habe hier allerhand um die Ohren und komme nur ganz selten zum Stricken.

Damit es hier aber mal wieder was zu lesen gibt, wenigstens der versprochene Bericht von der Trefriw Woolen Mill in North Wales:

Sie liegt im Tal des Conwy, ziemlich genau da, wo der Pfeil ist:


Größere Kartenansicht

So sieht sie von außen aus:

trefrw woolen mill

Innen kamm man (kostenlos!) alle Verarbeitungsschritte verfolgen, vom Garn

trefrw woolen mill

über’s Färben

trefrw woolen mill

zum Vorbereiten zum Weben

trefrw woolen mill

trefrw woolen mill

zum Weben:

trefrw woolen mill

trefrw woolen mill

Im zugehörigen Shop kann man alle Produkte (sowie eine Anzahl von Fremdprodukten) kaufen; spannend ist, daß der Shop ein kleines Ashford-Sortiment hat!

Das vielleicht Interessanteste ist im Juli und August aber wahrscheinlich neben der Mühle zu begucken:

trefrw woolen mill

In diesem kleinen Häuschen unterhält eine nette Filzer-, Spinner- und Weberin eine kleine Werkstatt und einen kleinen, aber feinen Färbergarten; beides ist aber nur sporadisch geöffnet ist. Infos zu den Öffnungszeiten findet Ihr hier.

trefrw woolen mill

trefrw woolen mill

trefrw woolen mill

Wer mehr wissen möchte, kann die Website der Mühle besuchen.

Im Laden kann man, und das habe ich selten erlebt in englischen Woolen Mills, auch Garn aus der eigenen Mühle kaufen – was ich naürlich getan habe. Bei nächster Gelgenheit schiebe ich das Foto nach.