Garn aus der Trefriw woolen mill

So sieht es aus, das Garn, das ich aus der Trefriw Woolen Mill mitgebracht habe; nichts Besonderes, reines Wollgarn in Sockenwollstärke, aber eine nette Reiseerinnerung.

Und diesen Schal im Feather-and-Fan-Muster habe ich bereits in Wales daraus begonnen:

Schal im feather and fan muster

Jetzt liegt der arme Kerl schon eine ganze Weile rum, ist schon ganz verknautscht; aber irgendwie hatte ich zuviel Feather-and-Fan in der letzten Zeit. Allerdings brauch ich jetzt die Nadeln für ein Projekt, das mich mehr reizt – “Sie arbeiten zu lustbetont” würde meine ehemalige Französischlehrerin jetzt sagen, aber sei’s drum. Ist doch alles schließlich ein Hobby. Und zwar meins. Also!

Sag’ mir jetzt bloß keiner, daß ich doch bei Denise-Nadeln ganz einfach…. Nein! Davon weiß ich besser nix!