Das fertige Gestrick soll ja in der Regel farblich passen – zur Kleidung, zum Typ, zur Stimmung.

Ich habe es nun fertiggebracht, Garn zu färben, das – allerdigns nur vorrübergehend – zu meinen Fingernägeln und -spitzen paßt. 😆

(Die Erfindung des Gummihandschuhs ist auch bis zu mir durchgedrungen; bitte weist mich nicht noch einmal drauf hin! Was vielmehr noch erfunden werden müßte, ist ein “Färber-an-Handschuhe-Erinnerer”. Jemand eine Idee??)

Da ich zum ersten Mal mit Luvotex gefärbt habe, habe ich zunächst mal die 3 Grundfarben in einem Regenbogenstrang ausprobiert.

Das wirklich Faszinierende beim Stricken ist, daß ich auf jeder Nadel einen neuen Farbverlauf habe. Ich konnte kaum aufhören, weil ich immer sehen wollte, wie die nächste Reihe ausschaut.