Derzeit bin ich ein wenig geknickt: Meine Finger machen Probleme. Im Alltag- und natürlich auch beim Stricken, das ich im Moment lediglich in “homöopatischen Dosen” genießen kann.

Übernächste Woche habe ich einen Termin beim Facharzt. Mal gespannt, was diesmal rauskommt.

Da ich aber weder aufs Geldverdienen noch aufs Stricken verzichten kann, habe ich umgerüstet. Mein Büro ist umgeräumt, um einem speziellen Computertisch Platz zu machen, einen guten Schreibtischstuhl hatte ich schon, heute habe ich auch noch eine ergonomische Maus angeschlossen und ein ergonomisches Keyboard ist auf dem Weg zu mir.

Drückt mir mal die Daumen, daß das was bringt und ich halbwegs normal stricken kann. * öörrgs*

Der Umgang mit der Maus ist übrigens einfach, man braucht nahezu keine Eingewöhnungszeit. Was bei dem abgewinkelten Keyboard wohl kaum der Fall sein wird – ich werde berichten.