Feltalong:
Die ersten fertigen Objekte zum Feltalong sind fertig!
Schaut bei Ela und Mandy. Moni aus Kalifornien (ohne Blog) hat auch schon erste Bilder geschickt – zu sehen in der Feltalong-Galerie.

Skully:
Bei Angela kann man sehen, wie man Skully technisch perfekt strickt.

Hhm. Ich habe darüber nachgedacht. Der Totenkopf ist weniger ein Fair-Isle-Muster als vielmehr eine Intarsie. Aber die Arbeit, die Angela sich gemacht hat – nee, also für mich war das nix.
Vielleicht auch, weil ich keine Erfahrung im verfilzen von Fair-Isle- oder Intarsienmustern hatte. Aber bei mir hat es geklappt, die Spannfäden sind auf der Rückseite recht gut angefilzt.

Aber das ist das schöne an Knitalongs und dem Bloggen an sich. Viele arbeiten am gleichen Problem und das Betrachten von anderen Lösungswegen bewegt viel – zumindest in meinem Kopf.
Ich denke, daß trifft auch jetzt schon auf den Feltalong zu, oder?

BITTE drückt mir die Daumen, daß es hier mit dem DSL-Anschluß bald klappt! Aber die Semana Santa hat begonnen – und damit der Ausnahmezustand. Diese und nächste Woche kriegen wir das soo ersehnte Paket mit dem Router und der notwendigen Hardware wohl kaum. Jammer.