hat mich davon abgehalten, zu faserfimmeln. Eigentlich wollte ich am Samstag filzen -das war dann aber nicht. Bäh. So ein richtig heftiger Anfall war’s zum Glück nicht, mir geht’s schon wieder besser.

Ein ganz bißchen habe ich gestrickt, aber nix, was Konzentration voraussetzt; ich habe diverse Reste zu einem Fuselschal verwurstet.

5 verschiedene Maschinenstrickgarnreste und 100 Gramm Fuselgarn:

Und im Detail:

Ich weiß noch nicht, wie ich das Ganze finde. Tragen tut er sich recht gut. Ich mag eigentlich nicht so gerne Fuselschals, vor allem die aus Brasilia sind mir schlichtweg zu stachelig. Aber der hier ist mit Gedifra Techno Hair und die ist halbwegs flauschig. Mal sehen. Vermutlich finden den meine jugendlichen Mit-Musiker wieder “voll cool”. Abwarten.
Ach ja, er hat übrigens den Arbeitstitel “Ostergras-Schal”…