Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 9/2005
Was war dein erstes größeres Strickstück? Existiert es noch? Gibt es Bilder? Würdest du es heute noch einmal stricken? Vom Wollschaf

Meine Strickkarriere habe ich mit Werken für meinen Teddybären begonnen – Puppen fand ich doof, mit denen habe ich kaum gespielt und für die habe ich auch nie was gestrickt. Das erste größere Stück habe ich so mit 12 oder 13 gestrickt – ein dunkelblauer Pullunder – von dem ist mir kein Bild bekannt (jedenfalls gibt es keines in meinen Beständen). Ich kann mich nur noch erinnern, daß es mir schier endlos schien, so etwas “großes” zu stricken. Nun. Ich habe weitergemacht. Ob ich ihn nochmal stricken würde? Dunkelblau ist relativ zeitlos und es war ein einfacher Pullunder mit V-Ausschnitt. Vielleicht. Er existiert allerdings nicht mehr.

Aber schaut mal hier: Meine Großmutter hat nicht nur mich, sondern auch meinen Lieblingsbären bestrickt. Ich bewundere ihre Arbeit noch heute. Wenn’s schon keine Fotos von meinem ersten Pullunder gibt, dann gibts wenigstens noch den handgestrickten Bärenpulli und die totschicke Unterhose.