Nun habe ich mich ja in letzter Zeit viel mit meinem Kamel beschäftigt.

Mittlerweile sind 140g zu fertigem Garn geworden. Und damit geht die Rechnerei los.

Die Lauflänge liegt bei ca. 86 Meter / 50g. Das läßt eine Maschenprobe von ca. 4 – 6 Maschen pro Inch erwarten.

In dem “Handy Book of sweater patterns” sind Tabellen für den zu erwartenden Garnverbrauch in Metern. Mein Wunschmodell und meine Größe lassen einen Verbrauch von zwischen ca. 1500 bis 2000 m erwarten.

Um 2000 Meter zweifachverzwirntes Garn zu spinnen, muß ich entsprechend 4 km Singles spinnen.

Wenn ich dann weiß, daß 1 km ca. 560 Gramm wiegt, dann wiegen entsprechend 1,5 km 840 Gramm bzw. 2 km 1120 Gramm. Wenn ich dann wieder bedenke, dass ich nur 1 Kilo habe, dann ergeben diese 1000 Gramm 1,785 km Garn – sofern ich keinen Fehler gemacht habe.

Ist es jetzt eher motivierend zu wissen, daß es nur noch rund 3,3 Km bis zum Ziel sind???

Einen lustigen Kamel-Cartoon gibt’s übrigens hier.